Software-Tipp: Affinity Photo

Software-Tipp: Affinity Photo

Vor einigen Tagen ist die Version 1.9 von Affinity Photo erschienen. Das Programm kann Photoshop in vielen Bereichen die Stirn beten und hat den Vorteil, dass es eine Kaufversion ist (kein Abo-Modell).

Dabei ist Affinity Photo sehr preiswert, der reguläre Preis beträgt 54,99 EUR. Für den Preis kann man sich das Programm im Zweifel auch erst mal als Zweitprogramm zulegen.

Wer es aber lieber vorher ausprobieren möchte, kann sich auch die kostenlose Testversion herunterladen. Diese ist 30 Tage lauffähig.

Mehr unter
https://affinity.serif.com/de/photo/

Lernmaterialien zu Affinity Photo

80Pixel

Zum Reinschnuppern empfehle ich die Webseite von Lukas Klur (80Pixel):

https://www.80pixel.de Hier gibt’s einen hilfreichen Video-Kurs (kostenpflichtig).

Sowie seinen YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/c/80pixel/

Bücher

Wer tiefer einsteigen möchte, für den gibt es von Affinity das Affinity Photo Workbook:

https://affinity.serif.com/de/photo/workbook/

Oder wen 960 Seiten Papier nicht abschrecken: Affinity Photo – Das umfassende Handbuch (Rheinwerk Verlag). Z. Zt. Nur als E-Book lieferbar. Eine Neuauflage für die Affinity-Version 1.9 ist in Arbeit und bereits vorbestellbar (lieferbar ab 23.04.2021).

https://www.rheinwerk-verlag.de/affinity-photo_5321/

Weitere Anwendungen

Das Test- und Rabattangebot gilt übrigens auch für Affinity Designer und Affinity Publisher, für die ebenfalls Updates erschienen sind.

https://affinity.serif.com/de/designer/

https://affinity.serif.com/de/publisher/

 

Unbezahlte werbung

Diese Tipps gebe ich aus freien Stücken und erhielt von keiner Seite Zuwendungen.